Sozialarbeit

Schülerin: „Die anderen Mädchen in meiner Klasse sind gemein zu mir. Die mobben mich.“

Mutter: „Mein Sohn steht morgens einfach nicht auf. Ich bekomme ihn nicht aus dem Bett. Ich weiß nicht, was ich machen soll…“

Lehrer: „Klausi ist in letzter Zeit total unkonzentriert und immer müde. Was ist da los?“

Schüler: „Ich habe nur noch Streit mit meinen Eltern. Ich hab schon keine Lust mehr nach Hause zu gehen,“

Vater: „Ich habe mitbekommen, dass in der Klasse meiner Tochter Gewaltvideos rumgeschickt werden. Ich will nicht, dass meine Tochter sowas bekommt. Was kann ich tun?“

Diese und viele weitere Beispiele zeigen, dass es immer auch Probleme und Konflikte gibt, wenn viele Menschen aufeinander treffen.

Wir, die Sozialarbeiterinnen an der Hauptschule Fallersleben, unterstützen SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und andere Betroffene gern bei schwierigen Problemlagen und Lebenssituationen.

Unsere Aufgaben sind:

  • Beratung bei privaten und schulischen Problemen für SchülerInnen, Eltern und Lehrern

  • Einzelfallhilfe

  • Krisenintervention und Mediation in Konfliktsituationen

  • Kontakt herstellen und ggf. Begleitung zu anderen Beratungseinrichtungen

Das Beratungsangebot ist freiwillig!

Wir unterliegen der Schweigepflicht!

Wir sind neutrale und unabhängige Ansprechpartner vor Ort!

Wir freuen uns, wenn ihr Kontakt zu uns aufnehmt. Sollten wir am Vormittag nicht zu erreichen sein, sprecht uns bitte auf den Anrufbeantworter.

 

Frau Ehrenheim hat die Telefonnummer 05362/963141 und sitzt in Raum MB 15.

 

 

Frau Dreger hat die Telefonnummer 05362/963164 und sitzt in Raum MB 14.


Oder per Email:
	            Frau Dreger     	dunja.dreger@stadt.wolfsburg.de
	            Frau Ehrenheim 	stephanie.ehrenheim@stadt.wolfsburg.de