Umbau am Schulzentrum Fallersleben seit 2015

Der 1. Bauabschnitt wird 2015 fertig gestellt.
In die ehemalige Hauptschule im Osten des Schulzentrums ziehen die Klassen 5-9 des Gymnasiums ein. Die Hauptschule zieht in den blauen Container.

2017 wird der 2. Bauabschnitt beendet. Das Schulzentrum verfügt jetzt über eine neue Mensa. Außerdem wird das alte Forum zur neuen Aula umgestaltet. Die Aula erhält eine neue Technik und ist jetzt ein geschlossener Bereich.

2018 wird das Lernzentrum – die neue Bibliothek – in Betrieb genommen. In die „Ganztagswolke“ führt der neue Haupteingang für alle drei Schulformen – Gymnasium, Realschule und Hauptschule. Weitere Räumlichkeiten für den offenen, gemeinsamen Ganztagsbetrieb der Schulen sind fertig. Haupt- und Realschule erhalten einen neuen Technik- und Handarbeitsbereich und sanierte PC – Räume.

Zurzeit wird der Außenbereich des Schulzentrums in östlicher Richtung neu gestaltet. Gleichzeitig wird am 3. Bauabschnitt gearbeitet, der im Sommer 2019 fertig sein wird. Hier entstehen neue Fachräume für die Haupt- und Realschule, eine neue Verwaltung für die Realschule und die Klassenräume der Realschule werden saniert.

Im Sommer 2019 wird die Verwaltung der Hauptschule vom blauen in den grünen Container (bisher RS) umziehen. Der Verwaltungsbereich der HS im blauen Container wird zu Klassenräumen umgebaut.Die anderen Außenbereiche werden fertig gestellt.

Wann mit dem Neubau der beiden Großturnhallen des Schulzentrums am Windmühlenberg begonnen werden kann, ist aus finanziellen Gründen noch ungewiss. Die Pläne dafür sind fertig.

20160916_102017Im blauen Container ist der größte Teil der Hauptschule untergebracht – auch die Verwaltung für die Schüleranmeldungen.

20160916_101923 In das hohe weiße Gebäude wird zukünftig wieder das Gymnasium einziehen. In der bunte „Wolke“ im Vordergrund werden die Musik- und Kunsträume eingerichtet.

In den Pausen können die Schüler die Mensa aufsuchen.

Der Verkaufsbereich der Mensa.

Schüler können im Lernzentrum Bücher und andere Medien ausleihen und sich in den Pausen hier aufhalten.