10b in der Autostadt

Die Klasse 10b hat am 30.9.19 in der Autostadt mit ihrem Klassenlehrer, Herrn Czubba, an einem Workshop über die Funktionsweise von Motoren teilgenommen.

Im ersten Teil berichteten zwei VW Auszubildende aus dem zweiten Lehrjahr den Schülern Interessantes über die Entwicklung der Elektro Autos im VW Werk. Die Auszubildenden hatten in einem mehrmonatigen Projekt einen E-Golf komplet auseinandergebaut und für die IdeenExpo in Hannover wieder neu zusammengesetzt. An dem neuen Modell, das von der Schülergruppe auch besichtigt wurde, konnten die Schüler den riesigen Anteil der Elektronik an einem E-Golf bestaunen.

Im zweiten Teil wurde es dann praktisch. Die Schüler nahmen in zweier Gruppen jeweils einen Rasenmähermotor auseinander und mussten ihn anschließen wieder richtig zusammenbauen. So lernten die Jugendlichen anschaulich u.a. die Funktionsweise von Kolben, Ventilen und der Zündkerze kennen.

Gerade dieser praktische Teil hat vielen Schülern gut gefallen und einige von ihnen zeigten erstaunliche praktische Fähigkeiten. Im anschließenden Rundgang konnten die Schüler der 10b verschiedene Automodelle begutachten, die so aufgeschnitten waren, dass man einen beeindruckenden Einblick in das Innenleben eines Porsche oder  Bugatti gewinnen konnte.