Klassenfahrt 2017 der Klasse 10a und 10b nach Hamburg

Wir sind vom 20.3. – 24.3.2017 mit den beiden 10. Klassen nach Hamburg in die Jugendherberge Auf dem Stintfang. Die Jugendherberge war super, wir hatten gutes Essen und die Zimmer waren sauber. Außerdem hatten wir einen guten Ausblick über den Hafen. Als wir nach der langen Zugfahrt endlich angekommen sind, haben wir zuerst unsere Zimmer besichtigt, die Koffer ausgepackt und die Betten bezogen. Später am Nachmittag haben wir eine Stadtrundfahrt gemacht, wo wir einige Sehenswürdigkeiten von Hamburg sehen konnten. Danach hatten wir Freizeit in der Jugendherberge und später sind wir alle zusammen zum Abendessen gegangen. Das Essen war gut und man konnte sich immer einen Nachschlag holen. Am Abend haben wir einen St.Pauli Rundgang mit einem Reiseführer gemacht, der hat uns über die Reeperbahn geführt und uns einiges über deren Geschichte erzählt. Am zweiten Tag haben wir eine Hafenrundfahrt gemacht, wo wir durch den Hamburger Hafen gefahren sind und uns der Kapitän einiges erzählt hat. Abends waren wir noch im Musical ,,Heiße Ecke'' im Schmidt Tivoli auf der Reeperbahn.

Am Mittwoch haben wir ein Ausflug in die neue eröffnete Elbphilharmonie gemacht, wo wir einen super Ausblick über Hamburg und den Hafen hatten. Später sind wir noch ins Chocoversum gefahren, wo wir gesehen haben, wie Schokolade hergestellt wird. Wir konnten sogar unsere eigene Schokolade kreieren.

Am Donnerstag habe wir die Ausstellung ,,Dialog im Dunkeln'' besucht, wo uns ein Blinder durch einen dunklen Raum geführt hat. Am Abend hatten wir noch die Abschlussfeier der Klassenfahrt in der Jugendherberge, bei der wir viel getanzt haben. Freitag morgen haben wir dann unsere Koffer gepackt und sind zurück gefahren. Mir hat die Klassenfahrt gut gefallen, da es eine lustige Zeit mit der Klasse war und wir viel von Hamburg gesehen haben. (Justin L., 10a)

 

„In Hamburg hat mir alles gut gefallen. Am besten war die „Heiße Ecke“.“ (Ali, 10a)

 

„Ich fand Hamburg gut, weil wir uns Schokolade selber machen konnten:“ (Sarah- Kathrin, 10a)

 

„Hamburg war gut. Am besten fand ich die Reeperbahnführung und die Freizeit die wir hatten.“ (Christian, 10 a)

 

„Am besten fand ich die Stadtrundfahrt.“ (Monika, 10a)

 

„Ich fand bei der Klassenfahrt am besten die St. Pauli Führung und das wir viel Freizeit hatten.“ (Mario, 10a)

 

„Auf der Klassenfahrt nach Hamburg hat mir am besten die Führung über St. Pauli gefallen.“ (Miriam, 10a)

 

„Mir hat am besten das Chocoversum gefallen, weil es spannend war wie Schokolade hergestellt wird. Und es hat mir sehr viel Spaß gemacht meine eigene Schokolade herzustellen.“ (Syria, 10a)