Leitbild der Schule

"Wir bringen unsere Schülerinnen und Schüler auf den Weg!" – So könnte das Motto der Schule lauten.

Wir vermitteln:

  • Sozialkompetenz
  • Fachkompetenz
  • Medienkompetenz

Wir helfen:

  • mit kleinen Klassen / Kursen
  • mit Förderunterricht
  • mit Hausaufgabenhilfe
  • in zwei zusätzlichen Sprachen (Englisch und Italienisch)
  • mit Arbeit am Computer
  • durch Praktika und Berufsberatung
  • durch Bewerbungstraining

Leitbild der Hauptschule Fallersleben

Alle am Schulleben der HS Fallersleben Beteiligten bemühen sich um eine soziales, demokratisches und umweltfreundliches Verhalten. Sie arbeiten in gegenseitiger Verantwortung vertrauensvoll zusammen. Wir begegnen einander mit Wertschätzung, Höflichkeit, Fairness und Toleranz. In einer Atmosphäre des gegenseitigen Angenommenseins sollen die Schüler auf ihr späteres Leben und die Arbeitswelt vorbereitet werden. Dabei ist die aktive und selbstständige Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler ein unverzichtbares Element. Lehrerinnen, Lehrer und Mitarbeiter sind sich ihrer Verpflichtung als Vorbilder jederzeit bewusst. Die Eltern engagieren sich für das Leben der Schulgemeinschaft.

Mit ihrem Leitbild hat sich die Schulgemeinschaft der Hauptschule Fallersleben auf die Prinzipien und Werte geeinigt, auf denen ihre Zusammenarbeit aufbaut. Diese Werte sollen dazu beitragen, das Schulleben zu leiten; darüber hinaus entsprechen sie dem Bildungsauftrag der Schule, die ihnen anvertrauten jungen Menschen zu freien und verantwortungsbewussten Individuen in einer demokratischen Gesellschaft zu erziehen.

Besonders wichtig sind uns folgende Leitsätze:

Respekt

  • Alle am Schulleben Beteiligten achten einander und begegnen sich ohne Vorurteile.
  • Jeder respektiert und wart die Rechte des anderen, unabhängig von seinem Alter, seiner sozialen Herkunft, seinem kulturellen Hintergrund und seiner Leistung.

Verantwortung

  • Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber uns selbst, dem jeweiligen Gegenüber und der Schulgemeinschaft wahr. Hierbei handeln wir als kritische, demokratische und weltoffene Menschen. Bei Auseinandersetzungen sind für uns Ausreden und Wegsehen keine akzeptablen Verhaltensweisen. Stattdessen zeigen wir Zivilcourage.
  • Wir helfen anderen und bin bereit, Hilfe anzunehmen.
  • Umwelt bewusstes Handeln ist an unserer Schule wichtig. Das beginnt für uns mit der Reinhaltung des Schulgeländes, der Erhaltung der natürlichen Ressourcen und dem sorgsamen Umgang mit schulischem und privatem Eigentum.
  • Wir tragen Verantwortung für unsere Gesundheit und die der anderen.

Gewaltfreiheit

  • Wir verzichten bei der Bewältigung von Problemen und Konflikten auf jede Form von Gewalt. Gewalt wird an unserer Schule nicht akzeptiert.

Verlässlichkeit

  • Wichtig sind uns Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und die Einhaltung von Vereinbarungen. Entscheidungen und ihre Begründungen sind transparent.
  • Wir suchen den konstruktiven Dialog, nehmen den Gesprächspartner ernst und sprechen Probleme offen und sachlich an. Ziel ist es gemeinsame Lösungen zu finden.

Kommunikation

  • Ein guter Informationsfluss ist Voraussetzung für das Funktionieren des Schulalltages.
  • Wir geben notwendige Informationen weiter.

Lernen und Lehren

  • Die Bereitschaft und der Wille zur Leistung sowie persönliches Engagement schaffen die Voraussetzungen eines erfolgreichen gemeinsamen Arbeitens an der Schule. Hierzu leisten Schüler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter gleichermaßen ihren Beitrag.
  • Jeder hat das Recht, ungestört zu lernen, zu unterrichten und zu arbeiten.

Diese Ziele werden in der Schulordnung und den einzelnen Konzepten des Schulprogramms der Schule konkretisiert.

Jedes Mitglied der Schulgemeinschaft verpflichtet sich auf das Leitbild und seine Wertvorstellungen und bestätigt dies durch seine Unterschrift beim Eintritt in die Schulgemeinschaft.

Einstimmig beschlossen auf der Gesamtkonferenz vom 4.10.06