Schulverbund mit der RS

Zusammenarbeit mit der Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule

Die Hauptschule arbeitet seit dem Jahr 2009 mit der Realschule im Schulverbund zusammen. Die Beratungslehrer und Schulleitungen planen regelmäßig gemeinsame Aktionen, die die Gemeinsamkeiten zwischen den Schulen bzw. den Schülern fördern.

Gemeinsame Aktivitäten der Haupt- und Realschule Fallersleben:

– die beiden Schulvorstände treffen sich ein mal im Jahr zu einer gemeinsamen Sitzung.

– die Schulleitungen treffen sich regelmäßig, mindestens ein mal im Monat.

– die beiden Schulen planen und führen ihren Ganztagsbereich gemeinsam durch.

– der Wahlpflichtbereich wird im 6. Jahrgang von den Schülern und Lehrkräften der HS und der RS gemeinsam  durchgeführt (Montag 5.+6.Std.).

– in einigen Bereichen werden die Fachkonferenzen gemeinsam durchgeführt  (u.a. Arbeit/Wirtschaft ,…).

– beide Schule erstellen gemeinsam ein Kontaktheft für alle Schüler beider Schulen.

– beide Schule haben eine gemeinsame Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Wolfsburg. In diesem Rahmen wird das "Bauwagenprojekt" auf dem Schulhof durchgeführt. Hier können alle Schüler im Nachmittagsbereich des Ganztages am "Freien Spielen" unter Aufsicht einer Sozialarbeiterin teilnehmen.

– beide Schulen führen alle 2 Jahre den "Markt der Möglichkeiten" im Forum des Schulzentrums durch, auf dem u.a. alle Schüler ihre Betriebspraktika vorstellen.

– die Sozialarbeiter der beiden Schulen arbeiten intensiv zusammen. Gemeinsame Projekte werden zusammen  geplant und durchjgeführt.

– die beiden Schulen führen gemeinsame Sportprojekte durch, z.B. ein Hallenfußballturnier des 5. Jahrganges zusammen mit dem Gymnasium des Schulzentrums.

– im Verwaltungsbereich werden Bestellungen gemeinsam durchgeführt um Kosten und Arbeit einzusparen.